Samstag, 14. August 2010

Sugata Mitra zeigt, wie Kinder sich selbst unterrichten

Das Experiment "Hole-in-the-Wall"

Oder: Warum die(se) Bildungspolitik in Deutschland "irrsinnig" ist ?!


Zitat aus der Quelle:
http://de.wikipedia.org/wiki/Hole_in_the_Wall


"1999 startete Sugata Mitra für NIIT das Experiment „Hole in the Wall“, um das Lernverhalten von Kindern in einer Umgebung ohne Anleitung und Überwachung zu überprüfen."
...

"Das Experiment zeigte,

  • dass Kinder allein durch Wissbegierde und Neugier zum Lernen motiviert werden 

  • und in der Lage sind, sich selbstständig und in gegenseitigem Austausch Dinge beizubringen - ohne Eingreifen durch einen Lehrer. 

  • Auch veränderte sich das soziale Verhalten der Kinder - Wissen wurde zum Wert. Dabei spielt die Zugehörigkeit zu einer bestimmten sozialen Schicht keine Rolle."


Folgender Video-Beitrag ist für

Lehrer, Eltern und zum Beispiel auch für Gründerzentren, (Arbeits) Ämter
sicher sehr interessant ?





Quelle und Link:
http://www.ted.com/index.php/talks/lang/ger/sugata_mitra_shows_how_kids_teach_themselves.html